671901

Gern beraten wir Sie vor Ihrem staatlich zugelassenen Fernstudium zwecks Anpassung an Ihre persönliche Situation und Ihre beruflichen Ziele. Während Ihres Fernstudiums steht Ihnen das Team der afw bei allen fachlichen und organisatorischen Fragen zur Seite – ein Motivationsschub inbegriffen.

Orientierungsseminar

Vor Beginn Ihres Fernstudiums bieten wir auf Wunsch eine individuelle Beratung. Außerdem empfehlen wir Ihnen den Besuch des Orientierungsseminars. Die Teilnahme am Seminar ist für Sie gebührenfrei und unabhängig von einer Anmeldung.

Mehr Informationen zum Orientierungsseminar

  • Sie können Ihr Marketing-Fernstudium jederzeit beginnen.
  • Sie bearbeiten jeden Monat einen Lehrbrief.
  • Die Regelstudienzeit beträgt 16 Monate. Insgesamt haben Sie 32 Monate Zeit, Ihr Fernstudium mit der Abschlussprüfung ohne weitere Kosten abzuschließen.

Sprinten Sie zu Ihrem Erfolg – Ihr Abschluss in der Hälfte der Studienzeit!

Beispiel:

  1. Sie studieren 8 statt 16 Monate.
  2. Die Ratenzahlung bleibt auf Wunsch auf 16 Monate verteilt.
  3. Die ursprüngliche Betreuungszeit von 32 Monaten bleibt erhalten.

Weitere Individualisierung Ihres Marketing-Fernstudiums möglich. Gern beraten wir Sie unter +49 (0)5322 9020-0.

  • Abgeschlossene Berufsausbildung und drei Jahre Berufspraxis
    oder
  • abgeschlossenes Hochschulstudium

Diese Voraussetzungen müssen zum Zeitpunkt Ihrer Abschlussprüfung erfüllt sein. Zugelassen wird auch, wer glaubhaft machen kann, dass er gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen erworben hat.

Fernstudium Marketing-Referent/in 16 Raten à 118,00 Euro
Prüfungsgebühren 180,00 Euro

Förderung und Zuschüsse für Ihr Fernstudium weiterlesen …

Prüfung zum Harzburg-Diplom »Marketing-Referent/in«

Mit dem Erwerb des Harzburg-Diploms gehören Sie zu den über 100.000 Teilnehmern, die seit 1961 an der afw ihre Prüfung abgelegt haben und heute in Schlüsselpositionen von Wirtschaft und Verwaltung tätig sind. Ein persönlicher Wettbewerbsvorteil auch für Sie.

Ihre schriftliche Prüfung Marketing-Referent/in (Harzburg-Diplom) legen Sie zu den veröffentlichten Terminen der afw ab oder nach Vereinbarung. Sie besteht aus vier Klausuren à 90 Minuten. Jede Klausur erstreckt sich auf die Inhalte eines Lehrbriefes. Die Themen werden vom Prüfungsausschuss festgelegt und Ihnen 6 Wochen vor der Prüfung schriftlich mitgeteilt. Die Abschlussnote setzt sich zu 40 Prozent aus Ihrer Prüfungsvorbereitung (Bewertung der Einsendeaufgaben) und zu 60 Prozent aus Ihrer Prüfungsleistung zusammen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Studien- und Prüfungsordnung. Wenn Sie auf die Abschlussprüfung verzichten, erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung mit der Bewertung der Einsendeaufgaben.

Termine und Anmeldung für Fernstudierende

Inhalte

Der Regelmechanismus von Angebot und Nachfrage ist das Kleine Einmaleins des Marketing. Darüber hinaus ist es das komplexe Instrument eines Unternehmens, um in die Märkte zu gehen und sich vor allem dort erfolgreich zu behaupten. Die Beherrschung des Marketing-Instrumentariums wird um so überlebenswichtiger, je mehr sich die Marktbedingungen durch großenteils gesättigte Märkte, Internationalisierung und Verdrängungswettbewerb verschärfen. Es genügt nicht mehr, ein perfektes Produkt oder eine herausragende Dienstleistung zur Verfügung zu stellen. Jedes Unternehmen ist vielmehr gefordert, adäquate Marketing- und Vertriebsstrategien zu entwickeln.

Im Kontext volkswirtschaftlicher, betriebswirtschaftlicher und rechtlicher Fragestellungen lernen Sie, die Entscheidungsgrundsätze des Marketing in unternehme­risches Denken und Handeln umzusetzen. Ein weiteres Lernziel besteht darin zu erkennen, wie die Aufgabenstellungen des Marketing in andere Funktions­be­reiche des Unternehmens hineingreifen und diese mitbestimmen. Das methodische Instrumentarium des Marketing wird differenziert – branchen- beziehungsweise produktspezifisch – in praxisbezogene Lösungen umgesetzt. Sie erlernen eine kunden- und marktorientierte Denkweise zur Lösung betrieblicher Problemstellungen, die unter aktuellen Marktbedingungen die Voraussetzung für Markterfolg darstellt.

Lehrbriefe und Studienbegleitbriefe

Im Mittelpunkt Ihres Fernstudiums stehen die Studienbegleitbriefe als zentrales Steuerungsinstrument. Sie stellen ein Modellunternehmen dar, in dem komplexe betriebliche Problemstellungen gelöst werden müssen. Um diese erfolgreich bearbeiten zu können, studieren Sie die Wissensspeicher Lehrbriefe. Die betrieblichen Problemstellungen der Begleitbriefe lösen Sie in Form der Einsendeaufgaben, die Sie an die afw schicken und korrigiert zurückerhalten. Neben den Einsendeaufgaben der Begleitbriefe finden Sie zur Lernzielkontrolle in den Lehrbriefen Übungsaufgaben mit Musterlösungen.

Lehrbriefe/Studieninhalte

  • Marketing-Grundlagen
  • Aufgaben des Marketing-Managements
  • Strukturelle Ausprägungen des Marketing
  • Phasen der Marketingplanung
  • Rechtliche Grundlagen des Marketing
  • Volkswirtschaftliche Grundbegriffe
  • Güterproduktion
  • Markt und Preis
  • Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung
  • Konjunktur und Ziele der Wirtschaftspolitik
  • Geld und Währung
  • Wirtschaftspolitik
  • Ziele der BWL und Entscheidungsbereiche
  • Grundbegriffe des Rechnungswesens
  • Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Wirtschaftliche Kennzahlen
  • Grundsätze der Finanzierung
  • Finanzplanung
  • Kapitalbedarfsermittlung
  • Finanzierungsarten
  • Finanzierungsregeln
  • Investition (Prozesse, Verfahren)
  • Nationales und europäisches Recht
  • Kartellrecht und Marktbeherrschung
  • Wettbewerbsrecht
  • Rabatte und Zugaben im Wettbewerb
  • Durchsetzung der UWG-Ansprüche
  • Grundlagen des strategischen Marketing
  • Wachstumsstrategien
  • Geo-Fokus-Strategien
  • Wettbewerbsstrategien
  • Portfolio-Strategien
  • Kundenorientierte Strategien
  • Absatzmittlerorientierte Strategien
  • Wesen und Aufgaben
  • Grundlegende Entscheidungsprobleme im Rahmen der Datenerhebung
  • Methoden der Primärforschung
  • Datenauswertung
  • Produktdefinition aus absatzwirtschaftlicher Sichtweise
  • Produktpolitik im Rahmen des Produktions- und Absatzprogramms
  • Produktinnovation
  • Markenpolitik
  • Bedeutung der Preispolitik
  • Prinzipien der Preisbildung
  • Preisstrategien
  • Handelsgerichtete Preispolitik
  • Rabatt- und Konditionenpolitik
  • Methoden der Absatzfinanzierung
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Grundlagen der Distribution
  • Indirekter Vertrieb
  • Direkter Vertrieb
  • Interne Vertriebsorganisation
  • Sonderformen der Distribution
  • Physische Distribution
  • Steuerung des indirekten Vertriebs
  • Kontrolle der Distributionsaktivitäten
  • Überblick über die Instrumente und Bereiche der Kommunikationspolitik
  • Werbeplanung
  • Verkaufsförderung/Sales Promotion
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Direktmarketing
  • Einführung in die Funktionsweise des Internet
  • Online-Kommunikation
  • Spezielle Formen der Online Kommunikation
  • Offline-Kommunikation
  • Veranstaltungsmarketing
  • Rahmenbedingungen des Veranstaltungsmarketing
  • Veranstaltungsmarketing im Marketingmix
  • Eventstrategie
  • Eventplanung
  • Event-Agenturen
  • Ein Ideen-Pool möglicher Events
  • Strukturierung des Marketingsystems
  • Integrierte Formen der Marketingorganisation
  • Marketing-Controlling
  • Ergebnisorientierte Marketingkontrolle
  • Marketing-Audit
  • Ganzheitliches Beziehungsmarketing
  • Kundenorientierung
  • Produktqualität
  • Kundenzufriedenheit
  • Besonderheiten des Relationship-Marketing
  • Internationalisierung
  • Marktanalyse und -auswahl
  • Internationalisierung des Marketing-Mix:
    • Internationale Produktpolitik
    • Internationale Preispolitik
    • Internationaler Vertrieb
    • Internationale Kommunikationspolitik

Studienbegleitendes Fachseminar

Die Teilnahme an einem 2-tägigen Fachseminar ist Bestandteil Ihres Studiums und bereits in den Studiengebühren enthalten. In diesem Seminar wird Ihr durch die Lehrbriefe erworbenes Wissen im Hinblick auf Ihre berufliche Praxis reflektiert und Sie werden optimal auf Ihre Prüfung vorbereitet.

Termine und Anmeldung für Fernstudierende

Fernstudium im Ausland

Als Studierende/r im Ausland erhalten Sie die gleichen Leistungen wie in Deutschland. Bevorzugt nutzen unsere Studierenden im Ausland jedoch den Download der Lehrbriefe und die Kommunikation über das Internet.

Auch die Prüfung können Sie im Ausland unter Aufsicht absolvieren, zum Beispiel an der Deutschen Botschaft, am Goethe-Institut oder einem Unternehmen im jeweiligen Land.

Mehr Informationen zum Auslandsfernstudium

Weitere Absolventen