Zurück zur afw-Homepage

Sie haben Fragen? 05322 9020-0

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer

Generationen im Klinsch? Zwischen Kooperation und Konfrontation ...

Wichtig: Webinare können nur einzeln per Gutscheincode gebucht werden. Wir bitten um Verständnis, dass die Teilnehmerzahl der Webinare begrenzt ist. Wir berücksichtigen die Anmeldungen gemäß ihres zeitlichen Eingangs.

20,00 € pro Webinar*
*Für afw-Fernstudierende und -Absolventen mit Gutscheincode entfallen die Gebühren im Rahmen Ihres Anspruchs.

Termine
Ich bin:


  • Beschreibung

Teilnehmer

Jeder, für den die Zusammenarbeit mit deutlich jüngeren (oder deutlich älteren) Kollegen und Mitarbeitern eine Herausforderung darstellt - und insbesondere jeder, der aus dem Spannungsfeld zwischen den Generationen mehr Nutzen ziehen will als dass er Schaden nimmt.

Ziele

Generationenkonflikte gab es schon immer - aber noch nie so massiv wie heute. Das liegt vor allem an der Geschwindigkeit mit der sich die (Arbeits-) Welt seit dem Beginn der Digitalisierung verändert.

Einige "ältere Semester" kommen nicht mehr so recht mit und sind gestresst! Die jüngere Generation findet mit ihrer modernen Methodenkompetenz kein Gehör und ist genauso gestresst. Überforderung auf beiden Seiten - bis hin zum Burnout!

Dieses Webinar beschreibt die Situation aus der Sicht einer studierten 24-jährigen Mitarbeiterin und ihrer 56-jährigen Führungskraft, die das Webinar gemeinsam durchführen. Sie erläutern das Spannungsfeld und liefern einen praxisfesten Lösungsansatz.

Inhalte

  • Situationsbeschreibung (Babyboomer, Digital Natives, Generation Y)
  • Die Hebel der Demographie verstehen
  • Innovationsgeschwindigkeit beherrschen
  • Burnout-Ursachen die man nicht beseitigen kann
  • Kurze Einweisung in Cross-Mentoring (Methodenkompetenz)
  • Sind Freelancer Personal? (juristische und operative Aspekte)
  • New Work (intrinsische Motivation ./. „nine to five“)

Leistungsumfang

  • Webinar-Teilnahme
  • Folien-Handout und Arbeitsblätter als Download

Dozenten

Larissa Seiler

B.A. Internationale Kommunikation & Übersetzen, Nebenfach Psychologie. Erfahrung im Bereich Online Marketing und Konzeption. Als typisches Beispiel für die Generation Y teilt sich ihr Arbeitsleben in drei Bereiche: Freiberufliche Texterin, freiberufliche Yogalehrerin und angestellte Führungskraft für Unternehmenskommunikation. Themen-Schwerpunkte: Generationskonflikte, Kommunikation, Marketing

 

 

 

Klaus Marwede

Wenn man innovativ denkt, dann gilt man als „Prophet” im eigenen Land oft nicht viel. Dann muss man auswandern oder selbst ein Unternehmen gründen. Klaus Marwede ist seit 1989 selbstständig im IT-Bereich und hat 2003 begonnen, als Dozent zu arbeiten. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in der Digitalisierung von Prozessen.