Zurück zur afw-Homepage

Sie haben Fragen? 05322 9020-0

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer

NEU! Fünf plus Eins - Dimensionen teamorientierten Arbeitens

Wichtig: Wir bitten um Verständnis, dass die Teilnehmerzahl der Webinare begrenzt ist. Wir berücksichtigen die Anmeldungen gemäß ihres zeitlichen Eingangs.

80,00 € *
*Für afw-Fernstudierende und -Absolventen mit Gutscheincode (siehe Anmeldebestätigung) entfallen die Gebühren im Rahmen Ihres Anspruchs.

Termine
Ich bin:


  • Beschreibung

Teilnehmer

MitarbeiterInnen des Personalmanagements, Führungsverantwortliche, Interessierte aller Ebenen eines Unternehmens

Ziele

Wir sind ein Team!

Aussagen, denen ich immer wieder in Beratungen von Gruppen begegne. Gruppe oder Team, wo ist da der Unterschied? Sozialpsychologisch betrachtet, ist beides dasselbe!

Ein Team ist eine Gruppe, eine Gruppe ist allerdings noch kein Team! Ihr fehlen wesentliche Merkmale eines Teams. Beispielsweise vereinbarte Regeln oder Ziele, die von den Mitgliedern des Teams als wichtig anerkannt sind und die Zusammenarbeit gestalten und ausrichten.

Der Teambildungsprozess ist aktiv zu gestalten, in dem es gilt, gemeinsame Wirklichkeiten herzustellen (Wir wissen, wovon wir reden, was wir meinen, was wir voneinander erwarten, was wir wollen, wo wir hin wollen…!). Menschen leben in ihrer Wirklichkeit, bewerten die Geschehnisse mit ihrem individuellen Bewertungssystem, welches sich im Lauf des Lebens manifestiert. Aus den gesammelten und bewerteten Erfahrungen kann, je nachdem, welche Erfahrungen Menschen gemacht haben, Vertrauen in andere entstehen

Existiert Vertrauen innerhalb des Teams, kann es gut zusammenarbeiten, Ziele verfolgen und erreichen. Vertrauen ist eine Grundfunktion teamorientierten Arbeitens und beeinflusst die Wahrnehmung eines jeden Teammitglieds. Gibt es in diesem Punkt eine Störung im System Team, funktioniert das System nicht, es ist dysfunktional. Die Dysfunktion kann zu Konflikten innerhalb des Teams führen, die Arbeitsergebnisse sind unbefriedigend und in letzter Konsequenz zerfällt möglicherweise das Team.

Das Webinar zeigt die Dimensionen teamorientierten Arbeitens auf, will die Zusammenhänge insbesondere auf der Basis einer wertschätzend, vertrauensvollen Kommunikation darstellen. Das Webinar, Fünf plus Eins – Dimensionen teamorientierten Arbeitens, bietet eine Handlungsorientierung für Initiatoren von Teamarbeit.

Inhalte des Einführungswebinars

  • Gruppen – Teams: Unterschiede und Merkmale
  • Gruppendynamik: Phasenmodell
  • Dimensionen des Teamworks: 5 plus eine Dimension und Merkmale
  • Teamwork und Handlungskompetenzen

Leistungsumfang

Webinar-Teilnahme und Download der Präsentationsunterlagen für die persönliche Verwendung

Dozent

Rolf Fiesel

hat mehrjährige Führungserfahrung in der Leitung von Pflegeeinrichtungen. Coaching in Organisationen, Trainings in der Fort-, Weiter- und Ausbildung im Gesundheits- und Sozialwesen auf allen Organisationsebenen, Lehrerfortbildung am Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen in Schleswig-Holstein, in der Ausbildung von Pflegedienstleitungen, Pflegemitarbeitern.

Themen-Schwerpunkte: Supervision und Coachingprozesse, Kommunikation, Moderation, Mediation und Schulung bei der Konfliktbewältigung, Selbst- und Zeitmanagement.