afw Logo
Teilnehmer-Bewertungsemblem bei fernstudiumcheck.de
FOCUS-Siegel Top Anbieter für_Weiterbildung
Alle Fernstudiengänge sind staatlich zugelassen durch ZFU
CertEuropA-Logo
Teilnehmer-Bewertungen bei fernstudium-direkt.de

Willkommen
bei der afw Wirtschaftsakademie

Weiterbildung ist eines der zentralen Themen in der sich ständig wandelnden Arbeitswelt. Lebenslanges Lernen und stetige persönliche Weiterentwicklung rücken in den Mittelpunkt der Lebensgestaltung. Die von der afw dazu angebotenen praxisnahen und aktuellen Fernstudiengänge, Seminare und Webinare fügen sich flexibel in das Berufsleben und den Alltag ein. Studieren an der afw ist keine Wissenschaft, sondern soll auch Spaß machen.

Ansprechpartner Dietmar Borsch
Dietmar Borsch
afw Geschäftsführer

Fragen und Antworten (FAQ)

Im Folgenden finden Sie Antworten auf wichtige Fragen zum Fernstudium –
aktuell und hilfreich für Ihre Entscheidungsfindung.

Studienbeginn
Wir beraten Sie gern bei der Auswahl des für Sie passenden Fernstudiums. Das Anmeldeformular finden Sie dann hier und bei jedem Fernstudiengang unter Downloads. Die erforderlichen Anmeldeunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse/Zertifikate, Foto) senden Sie uns per E-Mail an anmelden@afwbadharzburg.de. Nach einer Bearbeitungszeit von 1-3 Tagen erhalten Sie zu Ihrem gewünschten Starttermin Ihre ersten Studienbriefe. Zeitgleich haben Sie auch online über unsere Bildungsplattform Zugriff auf Ihr Lernmaterial.

Studienablauf
Sie studieren bequem von zu Hause aus oder unterwegs. Am Schreibtisch, auf dem Sofa oder im Zug – mit unseren Studienbriefen (gedruckt und digital) können Sie überall studieren und genießen die Freiheit, nicht an Abend- oder Wochenendkurse gebunden zu sein.

Die Studienbriefe enthalten neben der Wissensvermittlung zahlreiche Praxisbeispiele, Fallstudien und Übungsaufgaben mit Musterlösungen, die Ihnen das Lernen und die Übertragung in die berufliche Praxis erleichtern. Ein Studienbrief umfasst 80 bis 140 Seiten. Jeder Studienbrief endet mit einer Studienaufgabe, die Sie bearbeiten, in unserer eAkademie hochladen und korrigiert zurückerhalten. Unsere Fachlehrer beantworten Ihnen gern Ihre fachlichen Fragen, das Studien-Office betreut Sie während Ihres gesamten Fernstudiums.

Prüfungen
Ihre Modulprüfungen beziehungsweise Teilprüfungen finden in Form schriftlicher Klausuren statt, die Sie über unsere Bildungsplattform Moodle bequem von zu Hause aus ablegen können. Sie haben die Möglichkeit, einen individuellen Termin für Ihre Prüfung zu vereinbaren oder Sie melden sich zu den offiziellen Prüfungsterminen an. Diesen Prüfungsterminen sind Online-Fachseminare vorangestellt, die Sie gezielt auf die Prüfung vorbereiten.

Nachdem Sie alle Modulprüfungen erfolgreich abgelegt haben, erhalten Sie Ihr Hochschulzertifikat mit der offiziellen Abschlussbezeichnung, z.B. Geprüfte/r Personalreferent/in (AFW). Diese Bezeichnung können Sie fortan beispielsweise auf Ihrer Visitenkarte, in Ihrer E-Mail-Signatur oder auch in Präsentationsunterlagen führen.

Das Hochschulzertifikat bescheinigt Ihnen zudem den Erwerb von Leistungspunkten im Rahmen des European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS), das Studienleistungen im Hinblick auf Qualität und Umfang nicht nur in Deutschland, sondern im gesamten europäischen Hochschulraum vergleichbar macht.

Dies hat für Sie insbesondere zwei Vorteile:

  • Zukünftige Arbeitgeber sehen auf einen Blick, dass Sie eine Weiterbildung auf Hochschulniveau absolviert haben und in welchem Umfang (1 ECTS-Punkt entspricht ca. 25-30 Zeitstunden).
  • Anrechnungen bei Bachelor- oder Masterstudiengängen: Wenn Sie Ihren akademischen Weg zu späterem Zeitpunkt fortsetzen möchten, können Sie Leistungspunkte direkt auf Studienmodule anrechnen lassen und auf diese Weise Ihre Studiendauer und ggf. auch Studienkosten verringern. Das Fernstudium bei der afw bietet insofern einen wertvollen Einstieg auch für diejenigen, die unschlüssig sind, ob Sie sich im Rahmen eines berufsbegleitenden Bachelorstudiums (z.B. BWL oder Wirtschaftspsychologie) direkt für 3-4 Jahre binden wollen.

Im Gegensatz zu anderen Möglichkeiten der Weiterbildung ist der Bereich des Fernstudiums in Deutschland zum Schutz der Studierenden in besonderer Weise gesetzlich geregelt. Dies hat einen einfachen Grund: Menschen, die berufsbegleitend viel Geld, Zeit und Energie investieren, sollen die Sicherheit haben, dass ihre Zusatzqualifikation konkrete Qualitätsstandards erfüllt und Kompetenzen erworben werden, die einen Zusatznutzen im beruflichen Kontext erwarten lassen. Kurzum: Ein Fernstudium soll halten, was es verspricht.

Das Fernunterrichtsschutzgesetz sieht daher vor, dass jeder Fernstudiengang durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) in einem komplexen Verfahren geprüft und zugelassen werden muss. Kriterien dieser Prüfung sind beispielsweise die Aktualität und Richtigkeit der vermittelten Fachinhalte, die didaktische Konzeption und natürlich die konsequente Ausrichtung auf das angestrebte Qualifizierungsziel.

Sämtliche unserer Fernstudiengänge haben das Prüfungsverfahren erfolgreich durchlaufen und werden periodisch auf Aktualität überprüft. Die jeweilige Zulassungsnummer finden Sie auf unseren Informationsseiten sowie etwa auch in unserem Bildungsprogramm.

Neben einer offiziellen Abschlussbezeichnung, der staatlichen Zulassung und dem Bildungsstand des ECTS-Systems (siehe auch Frage 2) möchten wir aus unserer 60-jährigen Erfahrung im Hinblick auf die Anerkennung in der Praxis noch einen weiteren wesentlichen Aspekt hinzufügen:

Fernstudierende beweisen Engagement, Organisationsgeschick, Selbstdisziplin und Durchhaltevermögen - Schlüsselmerkmale, die in der heutigen komplexen Arbeitswelt mehr gefragt sind denn je. Ein Grund mehr, warum sich viele Arbeitgeber an den Kosten für ein Fernstudium an der afw beteiligen oder dieses sogar komplett finanzieren.

Ja, ein Abitur ist keine zwingende Voraussetzung. Zugelassen werden kann, wer über eine abgeschlossene Berufsausbildung und über drei Jahre Berufspraxis verfügt. Diese Voraussetzungen müssen jedoch erst zum Abschluss des Fernstudiums erfüllt sein. Zugelassen wird auch, wer bereits ein Hochschulstudium, z.B. Bachelor, Master, Diplom oder Staatsexamen, abgeschlossen hat. Wer glaubhaft machen kann, gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen erworben zu haben, wird ebenfalls zugelassen. Gerne prüfen wir Ihre Zulassungsvoraussetzungen vorab unverbindlich und kostenfrei.

Die Studiengebühren der einzelnen Studiengänge entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle. Es fallen keine weiteren Kosten für Literatur, verpflichtende Zusatzseminare oder Software an.

 
Studiengang Studienbriefe/ Studiendauer/ Monate Studiengebühren pro Monat Studiengbühren gesamt Prüfungs-gebühren
Persönliche Führungskompetenz 4 168,– 672,– 120,–
Betriebliche Führungskompetenz 4 168,– 672,– 120,–
Betriebswirtschaft für Techniker u. Ingenieure 6 168,– 948,– 120,–
Gepr. Projektmanager/in (AFW) 6 218,– 1.308,– 120,–
Gepr. Managementassistent/in (AFW) 16 138,– 2.208,– 240,–
Gepr. Personalreferent/in (AFW) 16 138,– 2.208,– 240,–
Gepr. Gesundheits- und Sozialmanager/in (AFW) 16 138,– 2.208,– 240,–
Betriebswirtschaft für Führungskräfte 16 138,– 2.208,– 240,–
Gepr. Betriebswirt/in (AFW)        
Basisstudium 16 138,– 2.208,– 240,–
Aufbaustudium: 8 138,– 1.104,– 120,–
plus Projektarbeit     + 290,–  

Für das Fernstudium bestehen viele Fördermöglichkeiten: Einige Tipps zur Finanzierung und zu Programmen vom Staat, der Agentur für Arbeit oder den Bundesländern finden Sie hier.

Die Regelstudienzeit beträgt je nach gewähltem Fernstudiengang 4 bis 24 Monate.

Beispiel
Der Studiengang Geprüfte/r Personalreferent/in (AFW) umfasst 16 Studienbriefe. Dies ergibt eine Regelstudienzeit von 16 Monaten, als Sprintvariante 8 Monate. Insgesamt haben Sie 32 Monate Zeit, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Für die Bearbeitung eines Studienbriefes benötigen Sie im Durchschnitt 6 bis 10 Stunden pro Woche.

Ja, Sie können einen Monat lang unsere Lernmaterialien in Ruhe testen. Ergänzend zum gesetzlichen Widerrufsrecht von 14 Tagen bekommen Sie bei uns weitere 16 Tage Zeit, unsere Studienbriefe und unseren Service zu prüfen. Sollte das Fernstudium Ihnen nicht zu sagen, können Sie ohne Angabe von Gründen einfach kündigen.

Weitere FAQ finden Sie hier. Sollte Ihre Frage hier nicht aufgelistet sein, rufen Sie uns gerne an unter 05322 9020-0.

Tipps und HinweiseFernstudium

author

Unser beliebtester Fernstudiengang

Geprüfte/r Personalreferent/in (AFW)

Unser Top-Fernstudiengang Geprüfte/r Personalreferent/in (AFW) auf Platz 1 der Beliebtheitsskala seit 2018.

author

Schneller zum Studienabschluss

Die Sprintvariante

Gestalten Sie ihr Tempo individuell und verkürzen Sie die Studienzeit.

Beispiel Betriebswirtschaft für Führungskräfte: in 8 statt 16 Monaten zum Abschluss.

author

Noch mehr Know-How

Praxisorientierte Webinare

Profitieren Sie ergänzend zu Ihren Studieninhalten von der Expertise unserer Dozenten zu spannenden, aktuellen Themen in den Bereichen Führung, Psychologie und Betriebswirtschaft. Wählen Sie Themen und Termine passgenau – das vielfältige Angebot ist für afw-Studierende kostenfrei.

News und Termine

11. Oktober | 18:00–19:30

Vertiefungswebinar Ausgewählte Werkzeuge lösungsorientierter Beratung

Für Mitarbeiter von Personalabteilungen, Mitarbeiter, die eine besondere Vertrauensstellung im Unternehmen haben (Gesundheitsmanagement, Frauenbeauftragte, Mobbingbeauftragte, …),

Ziele und Inhalte: Probleme am Arbeitsplatz oder auch schwierige private Situationen sind möglicherweise Anlässe, das Mitarbeiter um ein Gespräch mit Ihnen bitten. Wie agieren Sie? Den Ursachen des Problems tiefschürfend auf den Grund gehen und Lösungen anbieten? Nein, bitte so nicht!

Besuchen Sie das Webinar - Ausgewählte Werkzeuge lösungsorientierter Beratung -, welches die Kenntnisse und Methoden dieses Webinars vertieft.

Das Webinar vertieft die Kenntnisse und Methoden zur lösungsorientierten Beratung, will Ihnen den Einstieg in Beratungssettings damit erleichtern und Anregungen zum Selbststudium geben. Was bedeutet lösungsorientiert Beraten? Grundlagen zwischenmenschlicher Kommunikation und ihre Bedeutung für den Beratungsprozess, Ausgewählte Methoden lösungsorientierter Beratung,… Hier anmelden

12. Oktober | 19:00–20:15

Webinar Erfolgspotenziale der Persönlichkeit

Für jeden, der seine persönlichen Stärken und die Stärken Anderer erkennen und für den eigenen Erfolg nutzen möchte.

Inhalte: Die Kenntnis der eigenen Persönlichkeit mit ihren Potenzialen ist die entscheidende Voraussetzung für das bewusste, persönliche und erfolgreiche Verhalten. Anhand der theoretischen Grundlagen der Biostrukturanalyse lernen Sie mit Ihrer Persönlichkeit, Ihren Stärken und Ihren Schwächen effizienter umzugehen, optimieren Ihre Präsenz, Ihr Selbstbewusstsein und Ihre Arbeitsweise. Sie begreifen die Ursachen Ihrer Erfolge… Hier anmelden

24. Oktober | 18:00–19:15

Webinar Durchregieren als Motivationskiller? – Crashkurs Organisations- und Führungsprinzipien

Für Mitarbeiter:innen des Personalmanagements, Führungskräfte, Interessierte aller Ebenen

Ziele: Sie kennen die Prinzipien für Mitarbeiterführung, Aufbau- und Ablauforganisation, Sie wissen um Ihre betriebliche und rechtliche Verantwortung als Führungskraft und Mitarbeiter, Sie verfügen über Argumente, um Ihr Führungsumfeld zu optimieren.

Inhalte: Delegation von Aufgaben, Befugnissen und Verantwortung, Handlungs- und Führungsverantwortung, was sollte eine Führungskraft nicht tun? Effizienzprinzipien der Führung und Betriebsorganisation, Zielvereinbarung und Kontrolle in der Praxis, Effizientes Schnittstellenmanagement (vertikal, horizontal).…Hier anmelden

25. Oktober | 18:00–19:00

Webinar Korrelation und Kausalität – Zusammenhängen auf den Zahn gefühlt

Für Alle, die publizierte Zusammenhänge hinterfragen möchten, Verfasser wissenschaftlicher Arbeiten, Fernstudierende aller Fachrichtungen, Studierende „Betriebswirt:in (afw)“ in Vorbereitung auf die Projektarbeit.

Ziele: Wir werden nahezu täglich mit Zusammenhängen konfrontiert, die uns die Welt erklären sollen: Unternehmen mit einem „gesunden“ Mix aus Frauen und Männern in der Führungsriege sind erfolgreicher; Menschen, die Rotwein trinken, sind gesünder; Länder, die Ausgangssperren…

Inhalte: Einführung: Korrelation und Kausalität, Kuriose Zusammenhänge aus dem Alltag und ihre Hintergründe, Scheinzusammenhänge und multifaktorielle Ursachen… Hier anmelden

26. Oktober | 10:00–11:30

Webinar Auftrittssicherheit vor Publikum

Für Teilnehmer:innen, die als Persönlichkeit mit authentischer Körpersprache, positiver Rhetorik und Sachverstand überzeugen wollen und Fernstudierende aller Studienrichtungen.

Inhalte: Spielregeln für Auftritt und Selbstbehauptung, Orientierungen zur Körpersprache (gute Gesamtverfassung, Körperhaltung, Gestik, Blickkontakt, Mimik, Distanzbewegungen, Sprechtechnik), gute Rhetorik mit freundlich-positiver Grundeinstellung, Vorbereitung, Stoffgliederung, Manuskript und technische Hilfsmittel für Sehen und Hören, äußere Beeinflussung und Stressbewältigung…Hier anmelden

26. Oktober | 18:00–19:00

Webinar Was Führungskräfte über Mitarbeitermotivation wissen müssen – Ausgewählte Meilensteine der Motivationsforschung

Für Mitarbeiter von Personalabteilungen, Mitarbeiter, die eine besondere Vertrauensstellung im Unternehmen haben (Gesundheitsmanagement, Frauenbeauftragte, Mobbingbeauftragte, …),

Ziele und Inhalte: Das Webinar vertieft die Kenntnisse und Methoden zur lösungsorientierten Beratung, will Ihnen den Einstieg in Beratungssettings damit erleichtern und Anregungen zum Selbststudium geben. Was bedeutet lösungsorientiert Beraten? Grundlagen zwischenmenschlicher Kommunikation und ihre Bedeutung für den Beratungsprozess, Ausgewählte Methoden lösungsorientierter Beratung,… Hier anmelden

27. Oktober | 18:00–19:00

Webinar Veränderungsprozesse konstruktiv steuern

Für Mitarbeiter:innen des Personalmanagements, Führungsverantwortliche und Interessierte aller Ebenen.

Inhalte: Kennzeichen von Systemen und systemisches Denken, Phasenmodell emotionaler Prozesse bei Veränderungen, Emotionen und ihre besondere Bedeutung für den Prozess der Veränderung, Grundsätze zum Widerstand und Kommunikation in Veränderungsprozessen.

Sämtliche Veranstaltungstermine finden Sie hier.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten einen Gutschein für die kostenlose Teilnahme an einem unserer Live-Webinare.

Durch Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons Anmelden erklären Sie sich damit einverstanden, dass die afw Ihnen regelmäßig aktuelle Informationen per E-Mail zuschickt. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit gegenüber der afw widerrufen.

Unser Erfolg Auszeichnungen, Referenzen und Partner für Qualität