afw Logo

Sie streben einen ersten Hochschulabschluss an, der Ihnen ein breites Feld beruflicher Perspektiven eröffnet oder Ihre vorhandene kaufmännische Expertise auf akademischem Niveau festigt? Mit dem Bachelor der Betriebswirtschaftslehre stehen Ihnen viele Türen offen. Wählen Sie jetzt aus 11 aktuellen Studienschwerpunkten.

Hier die wichtigsten Fakten des berufsbegleitenden Fernstudiums in der Übersicht:

Studienformat: 100%-Onlinestudium

Studienbeginn: Jederzeit möglich

Dauer: 6 Fachsemester (36 Monate, kostenfreie Verlängerung: 18 Monate)

180 ECTS

Akkreditierung: ZEvA
Staatliche Zulassung:
ZFU-Nummer: 167616

Unterrichtssprache: Deutsch

Studiengebühren: 13.500 €
Ratenzahlung: 36 Monate * 375 €
keine zusätzlichen Prüfungsgebühren

Studienabschluss:
Bachelor of Arts (B.A.)
verliehen durch die staatlich anerkannte Allensbach Hochschule Konstanz.

Ihr Background – Ihre Ziele

  • Sie möchten sich nach Ihrer Berufsausbildung mit einem ersten akademischen Abschluss für eine höherwertige Tätigkeit bei Ihrem aktuellen oder Ihrem Wunscharbeitgeber empfehlen.
  • Sie möchten nach Abschluss Ihrer Schulbildung einen Studiengang mit breiten Berufsmöglichkeiten absolvieren, jedoch gleichzeitig sämtliche Freiheiten für Praktika, Werkstudententätigkeiten oder Auslandsaufenthalte behalten.
  • Sie streben auf Basis jahrelanger Berufserfahrung den Sprung in Wissenschaft und Lehre an, möchten sich schrittweise für eine Tätigkeit an einer Hochschule oder Universität qualifizieren.

Die afw und die Allensbach Hochschule

Logos der afw und Allensbach bekräften die Zusammenarbeit

Seit inzwischen über 60 Jahren ist die afw Wirtschaftsakademie breit aufgestellter Partner für Menschen, die Ihre berufliche Entwicklung auf Basis hochwertiger Qualifikationen gestalten und beschleunigen möchten. In der Tradition einer Managerschmiede begleiten wir unsere Studierenden mit individueller Karriereberatung, praxisorientierten Managementseminaren, etablierten Expertenlehrgängen und ausgewählten Angeboten unserer Kooperationspartner bei den nächsten akademischen und beruflichen Karriereschritten bis hin zur Promotion.

TOP-Fernhochschule bei fernstudiumCheck.de

In Kooperation mit der staatlich anerkannten Allensbach Hochschule in Konstanz bieten wir Bachelor- Master- und MBA-Programme an, die berufsbegleitend und 100% online über den E-Campus der Allensbach Hochschule absolviert werden. Als afw Wirtschaftsakademie beraten wir Sie zielorientiert und mit der nötigen Weitsicht bei der Auswahl des geeigneten Programms und der Studienschwerpunkte. Zudem unterstützen wir Sie bereits während eines Masterstudiums bei einem nahtlosen Einstieg in unser Promotionsprogramm.

Erkenntnisgewinn und Kompetenzerwerb

Kern des Bachelors in Betriebswirtschaftslehre ist eine breit angelegte und somit generalistische Ausbildung, die Sie auf die Übernahme von Fach- und Führungsaufgaben im mittleren und höheren Management in den unterschiedlichen betrieblichen Funktionsbereichen und unterschiedlichen Branchen vorbereitet. Sie gewinnen einen ganzheitlichen Blick auf die Wirkungszusammenhänge und Abhängigkeiten in Unternehmen, um auch in unruhigen Zeiten auf Basis fundierten Know-hows Verantwortung übernehmen zu können.

Darüber hinaus vertiefen Sie Ihr spezielles Interessengebiet und schärfen Ihr fachliches Profil durch die Wahl eines der 11 Studienschwerpunkte. Sie machen sich vertraut mit dem wissenschaftlichen Arbeiten, schaffen die Basis für einen Masterabschluss und legen somit auch den Grundstein für eine weiterführende akademische Karriere bis hin zur Promotion oder Habilitation.

Der Bachelor Betriebswirtschaftslehre im Überblick

Die ersten vier Semestern Ihres Bachelorstudiums sind darauf ausgerichtet Sie mit allen wesentlichen betrieblichen Funktionen vertraut zu machen, darunter etwa Rechnungswesen, Personal, Marketing, Unternehmensführung und Projektmanagement. Zudem befassen Sie sich mit den für die Praxis der Betriebswirtschaft notwendigen Grundlagen in angrenzenden Disziplinen: Volkswirtschaftslehre, Recht, Statistik und Mathematik.

Ab dem 5. Fachsemester steht Ihr individueller Studienschwerpunkt im Mittelpunkt, mit dem zugleich die Projektarbeit verknüpft ist. Mit der Bachelorarbeit (Thesis) schließen Sie Ihr Studium ab.

Der Studienplan

Studienablauf

Hinweis: Das ist eine interaktive Abbildung. Klicken Sie mit der Maus auf die einzelnen Studienschwerpunkte, um weitere Informationen zu erhalten. Auswahl-Cursor

PR- und Kommunikationsmanagement Bau- und Immobilienmanagement Betriebliches Gesundheitsmanagement KMU- und Handwerksmanagement Gründungs- und Innovationsmanagement Fashion Management Wirtschaftspsychologie Betriebliche Steuerlehre Banking Digital Marketing Management Digital Business Management Bachelorthesis Projektarbeit im Studienschwerpunkt

Die wichtigsten Fragen zum Bachelor Betriebswirtschaftslehre

Dreh- und Angelpunkt Ihres Studiums sind der moderne Online-Campus und das Online-Lernsystem, das Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung steht und es Ihnen ermöglicht, zu lernen, wann und wo Sie möchten. Hier können Sie…

  • sich mit Ihren Mitstudierenden vernetzen,
  • an den Live-Vorlesungen Ihrer Professor/innen und Dozent/innen teilnehmen, diskutieren und Fragen stellen,
  • die Studienmaterialien herunterladen,
  • das multimediale Begleitmaterial (Studienbriefe, Lehrvideos, Übungsaufgaben und Probeklausuren, Vorlesungsaufzeichnungen) bearbeiten,
  • Kontakt zu den Modulverantwortlichen bei inhaltlichen Fragen oder Problemstellungen aufnehmen,
  • Literatur für Hausarbeiten und Ihre Bachelorthesis über Ihren Zugang zu Online-Bibliotheken recherchieren,
  • Ihr Studium organisieren (Noten einsehen, Termine planen, Prüfungsanmeldung).

Die Studienmodule im Bachelor schließen mit jeweils einer Prüfung ab, die Sie bequem von zu Hause absolvieren können. Es sind im Wesentlichen drei Prüfungsformen zu unterscheiden:

Jährlich werden zehn zentrale Prüfungstermine angeboten, an denen Sie Klausuren und Einsendeaufgaben zu Studienmodulen ihrer Wahl bearbeiten können. Es sind bis zu zwei Prüfungen pro Termin möglich.

Sämtliche Klausuren werden über das Online-System abgewickelt und sind als sogenannte Open-Book-Klausuren konzipiert, das heißt, dass Sie während der Bearbeitungszeit sämtliche Hilfsmittel (so auch die Studienmaterialien) nutzen können, um die Klausuraufgaben zu lösen. Vor Ihrer ersten Klausur erhalten Sie detaillierte Informationen zu Ablauf und Durchführung der Klausuren.

Einsendeaufgaben haben einen ähnlichen Aufbau wie Klausuren, zielen jedoch darauf, dass Sie die in einem Modul erworbenen Kenntnisse nicht nur wiedergeben, sondern auch anwenden und übertragen können. Insofern bestehen sie vornehmlich aus Transferaufgaben. Die Bearbeitungszeit einer Einsendeaufgabe beträgt 14 Tage und beginnt mit dem Prüfungstermin, zudem die Prüfungsleistung angemeldet wurde.

Haus- bzw. Seminararbeiten hingegen melden Sie unabhängig von den zentralen Prüfungsterminen individuell an. Dies sind wissenschaftliche Ausarbeitungen, für die ein notwendiger Seitenumfang und eine Bearbeitungszeit festgelegt werden. Die zu bearbeitenden Themen werden im direkten Kontakt mit den Dozierenden des jeweiligen Studienmoduls abgestimmt.

Die Bachelorthesis als komplexe wissenschaftliche Arbeit zum Abschluss Ihres Studiums stellt ebenfalls eine Prüfungsleistung dar.

Sie können Ihr Studium jederzeit aufnehmen und in Ihrem eigenen Tempo studieren, um Beruf, Privates und Studium unter einen Hut zu bekommen. Die zehn zentralen Prüfungstermine bieten Ihnen die Flexibilität, selbst zu entscheiden, wann Sie welche Prüfung absolvieren möchten.

Der Bachelor ist auf 6 Fachsemester, das heißt grundsätzlich 36 Monate ausgelegt. Für das berufsbegleitende Fernstudium ist jedoch eine zusätzliche Betreuungszeit von insgesamt 18 Monaten vorgesehen, ohne das zusätzliche Kosten entstehen.

Das Abitur ist keine zwingende Voraussetzung. Für eine Zulassung zum Bachelor ist eine der folgenden Voraussetzungen zu erfüllen:

  1. Allgemeine Hochschulreife (Abitur).
  2. Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife.
  3. Berufliche Qualifikation plus Aufstiegsfortbildung (mind. 400 Stunden) inklusive Meister.
  4. Berufliche Qualifikation plus Eignungsprüfung nach dem Landeshochschulgesetz (LHG) Baden-Württemberg. Die Eignungsprüfung kann an der Hochschule in Konstanz oder an einem Prüfungsstandort in Ihrer Nähe bundesweit abgelegt werden.
  5. Abgeschlossenes Erststudium.
  6. Ein erfolgreich absolviertes erstes Studienjahr an einer Hochschule in einem anderen Bundesland (mindestens 60-ECTS-Punkte).

Gerne prüfen wir Ihre Zulassungsvoraussetzungen vorab unverbindlich und kostenfrei.

Wenn Sie bereits eine berufliche Qualifikation (z. B. eine kaufmännische Ausbildung) und/oder eine Weiterbildung (z.B. Betriebswirt AFW/IHK/HWK/VWA, Fachwirt, Bilanzbuchhalter) oder ein Studium (z.B. Wirtschaftsingenieurwesen, Personalmanagement) absolviert oder begonnen haben, ist eine Anrechnung möglich.

Ihre individuellen Anrechnungsmöglichkeiten prüfen wir gerne für Sie. Die Anrechnung von Studienmodulen verkürzt die Studiendauer und senkt die Studiengebühren.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Rufen Sie uns direkt an.

Haben Sie Fragen zum Fernstudium?
Sie erreichen uns von
Mo-Fr 8:00 bis 18:00 Uhr

+49 5322 90200

Fordern Sie noch heute das afw-Bildungsangebot an.

Das afw-Bildungsprogramm mit sämtlichen Informationen.

Jetzt kostenlos informieren!

Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch mit uns.

Senden Sie uns einfach Ihren Terminvorschlag.

Beratungsgespräch vereinbaren

Oder senden Sie uns einfach Ihre Kontaktdaten.
Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Unser Erfolg Auszeichnungen, Referenzen und Partner für Qualität