Power of the Situation: Der Einfluss der Situation auf unser Verhalten

80,00 EUR
von MwSt. befreit
Lieferzeit: Download
Art.Nr.: W0031
Termine
downloads


  • Produktbeschreibung

    Teilnehmer

    • Alle, die in Verhandlungssituationen ihre Ziele noch besser erreichen möchten
    • Fernstudierende aller Fachrichtungen

    Ziele

    Im Alltag diskutieren wir mit Kollegen und Vorgesetzten, verhandeln mit Kunden oder Lieferanten, streiten und versöhnen uns mit unseren Lebenspartnern. Um unsere eigenen Ziele zu erreichen, ist es unabdingbar, die Gründe für das Interaktionsverhalten unseres Gegenübers zu erfassen. Oft machen wir hier jedoch den kardinalen Fehler, uns auf Sachinhalte oder die Persönlichkeit zu versteifen: Die Akquise ist nicht erfolgreich, weil dem Kunden die Preisstaffel nicht gepasst hat; der Kollege übernimmt die Urlaubsvertretung nicht, weil er ein Faulpelz ist usw.

    In diesem Webinar lernen Sie, die herausragende Bedeutung situationaler Einflüsse auf Kommunikations- und Entscheidungssituationen kennen – die „Power of the Situation“. Anhand sozialpsychologischer Erkenntnisse gewinnen Sie ein Verständnis dafür, wie ihr eigenes Verhalten situationsbedingt variiert („du bist nicht du, wenn du hungrig bist“) und lernen, situationale Einflüsse in der Interaktion mit anderen nicht nur wahrzunehmen, sondern bewusst zur Erreichung der eigenen Ziele zu gestalten.

    Inhalte

    • Die ewige Frage zum Ursprung menschlichen Verhaltens: Persönlichkeit, Umwelt, Situation oder doch eine Mischung aus allem?
    • Neuronale Mechanismen der Ursachenzuschreibung: Attribution
    • Der fundamentale Attributionsfehler
    • Klassische Beispiele situationaler Einflüsse
    • Anwendung I: Selbstbeobachtung – Was beeinflusst mich?
    • Anwendung II: Einfluss nehmen und erwünschte Reaktionen meines Gegenübers provozieren

    Leistungsumfang

    Webinar-Teilnahme, Zusendung der Arbeits-/Präsentationsunterlagen.

    Dozent Gerhard Borsch

    Gerhard Borsch studierte Betriebswirtschaft (B.A.) und Psychologie (B.Sc., M.Sc.) in Stuttgart und Kassel. Nach seiner Tätigkeit als Fachlehrer und Unternehmensberater bei der afw arbeitete er mehrere Jahre in der Personalberatung und sowie der internationalen Personaldienstleistung. Seit Juli dieses Jahres ist Gerhard Borsch als wissenschaftlicher Leiter des Fernstudienbereiches wieder für die afw tätig. Als Dozent liegt seine Expertise auf den Gebieten Psychologie, Forschungsmethodik, Personalmanagement sowie Gesprächs- und Verhandlungsführung.

  • Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Diesen Artikel haben wir am 12.05.2021 in unseren Katalog aufgenommen.