Framing: Wirksames Marketing-Tool oder reine Manipulation?

80,00 EUR
von MwSt. befreit
Lieferzeit: Download
Art.Nr.: W0032
Termine
downloads


Produktbeschreibung

Teilnehmer

  • Alle, die andere Menschen von ihren Produkte, Dienstleistungen (oder der eigenen Person) überzeugen möchten
  • Fernstudierende aller Fachrichtungen

Ziele

Framing bezeichnet ein in Marketing und Vertrieb, Politik und Journalismus viel bemühtes Konzept, das sich zu Nutze macht, wie Menschen Entscheidungen treffen: Abseits transportierter Sachinhalte orientieren wir uns vor allem am „Wie“ – an geweckten Emotionen, wachgerüttelten Bildern und Assoziationen, die wir mit etwas Gutem oder Schlechtem verbinden. In diesem Webinar lernen Sie verschiedene Arten des Framings und Ihre Wirkmechanismen kennen. Sie lernen sich selbst, Ihre Produkte oder Botschaften gezielt in den richtigen informationellen Rahmen zu setzen. Indem wir gleichzeitig die Schattenseiten beleuchten, erhalten Sie - etwa als Käufer oder Wähler – Impulse, wie Sie den einschlägigen Techniken nicht auf den Leim gehen.

Inhalte

  • Grundgedanke des Framings und neurowissenschaftlicher Hintergrund
  • Arten des Framings
  • Anwendungsbeispiele aus Unternehmenskontext, Politik und Presse
  • Sich richtig in Szene setzen: Framing gezielt nutzen
  • Den Fokus auf Sachinhalte nicht verlieren: Framing ausweichen

Leistungsumfang

Webinar-Teilnahme, Zusendung der Arbeits-/Präsentationsunterlagen.

Dozent Gerhard Borsch

Gerhard Borsch studierte Betriebswirtschaft (B.A.) und Psychologie (B.Sc., M.Sc.) in Stuttgart und Kassel. Nach seiner Tätigkeit als Fachlehrer und Unternehmensberater bei der afw arbeitete er mehrere Jahre in der Personalberatung und sowie der internationalen Personaldienstleistung. Seit Juli dieses Jahres ist Gerhard Borsch als wissenschaftlicher Leiter des Fernstudienbereiches wieder für die afw tätig. Als Dozent liegt seine Expertise auf den Gebieten Psychologie, Forschungsmethodik, Personalmanagement sowie Gesprächs- und Verhandlungsführung.